Wählen Sie Ihre Region

Weitere Sprachen und Regionen folgen in Kürze!

Einbau mit atemberaubendem Panorama

22 Aug 2018

Story, Paving

Dynapacs langjähriger Kunde Swietelsky Baugesellschaft mbH stellte sich einem herausfordernden Auftrag und sanierte die Gebirgsstraße durch das Klausbachtal mithilfe des Dynapacs Fertigers SD2500CS und des Dynapac Beschickers MF2500CS.

Langer Transportweg, schmale Straße, enge Kurven

Die Hirschbichlstraße ist eine 3,4 Kilometer lange, einspurige Gebirgsstraße, die durch den Nationalpark Berchtesgadener Land führt und teilweise ein Gefälle von bis zu 26 Prozent aufweist. Die Herausforderungen bei dieser Instandsetzung lagen insbesondere in den beengten Platzverhältnissen und dem langen Transportweg. Deshalb entschied sich die Swietelsky Baugesellschaft mbH für den Einsatz des Dynapac Großfertigers SD2500CS in Kombination mit dem Dynapac Beschicker MF2500CS.

Dynapac Fertiger SD2500CS und Dynapac Beschicker MF2500CS

Die einzubauende Fahrbahnbreite lag zwischen 3,5 und 3,7 Metern, wobei die größte Breite sich auf 8,5 Meter belief. Daher fiel die Entscheidung auf den Dynapac SD2500CS, denn seine kompakten Abmessungen gepaart mit seiner hohen Einbauleistung kamen dieser Baumaßnahme, die teilweise ein starkes Gefälle und engen Kurven aufwies, zugute. Da die Wege der Asphaltbeschickung weit und beengt waren, kam der Dynapac MF2500CS Beschicker zum Einsatz. Durch den Einsatz eines ca. 21 Tonnen fassende Einsatzkübel im Straßenfertiger war immer ausreichend Mischgut zur Verfügung bis der nächste LKW mit Asphalt sich die enge Passstraße hinaufgeschlängelt hatte. Ein weiterer, großer Vorteil dieser Kombination war vor allem beim Bergab-Asphaltieren, dass kein Mischgut herausfallen konnte. Dank dem Einsatz des Beschickers konnte ein reibungsloser Einbau sichergestellt werden und ein hervorragendes Einbauergebnis erzielt werden.

Nach nur zwei Tagen konnte die erfahrene Einbaumannschaft diese nicht alltäglichen Asphaltierungsarbeiten innerhalb einer Traumkulisse beenden.