Wählen Sie Ihre Region

Weitere Sprachen und Regionen folgen in Kürze!

Straßenbau auf dem Weg in die emissionsfreie Zukunft

12 Sep 2022

Press release, Paving

Es ist erwiesen, dass 60 % der weltweiten Treibhausgasemissionen auf Innenstädte entfallen. Dies hat internationale und staatliche Entscheidungsträger dazu veranlasst, immer strengere Vorschriften zur Reduzierung der Emissionen und des CO2-Fußabdrucks innerhalb der Stadtgrenzen einzuführen. Um die Elektrifizierung von Straßenfertigern voranzutreiben, haben wir den Dynapac SD1800W e entwickelt. Er ist ein Vorgeschmack auf eine neue Ära umweltfreundlicher Maschinen und sauberer Baustellenumgebungen. Und die elektrifizierte Reise hat gerade erst begonnen.

Ein effektiver und ressourcenschonender Alleskönner

Die jüngsten Entwicklungen in der Elektromobilität haben gezeigt, dass die neue Generation von Elektrobatterien mit ihren konventionellen, mit fossilen Brennstoffen betriebenen Pendants mithalten kann. Der SD1800We bildet da keine Ausnahme. Sein neuer Elektroantrieb ist mit einem hocheffizienten 3-Phasen-Permanentmagnet-Synchronmotor (PMSM) ausgestattet, der 55 kW Leistung für das Hydrauliksystem (Bohle, Unterwagen) bereitstellt. Je nach Art der Aufgabe, der Anwendung und der Intensität des Arbeitszyklus bietet der SD1800We mit einer einzigen Ladung bis zu vier Stunden robuste Leistung. Das Aufladen erfolgt über einen mitgelieferten CE-konformen Typ-2-Stecker für 400V, 6-32A, 1,4-22,0kW AC.

Das Laden erfolgt über eine Wallbox oder eine Ladestation. Der SD1800We kann auch mit einem Typ 2 AC oder CCS2 DC geladen werden. Je nach Zustand der Batterie (Temperatur, Batteriezyklen) dauert der Ladevorgang ca. 3 Stunden, um von 5 % auf 80 % bei 400 V 22 kW (AC) zu gelangen, und 40 Minuten, um von 5 % auf 80 % bei 80 kW (DC) zu gelangen. Auch wenn das Laden während der Arbeit nicht möglich ist, kann man die Bohle mit dem Ladegerät (mit Typ 2 AC oder CCS2 DC) vorheizen, während man auf das Material wartet, und so den Batteriestand schonen.

Unterschiedliche Spezifikationen - gleiche Kraft und Leistung

Der SD1800W e ähnelt in seiner Bauweise und Leistung seinem dieselbetriebenen Cousin. Das Elektromodell bietet eine Einbauleistung von bis zu 350 t/h und kann mit ausgefahrener Bohle bis zu 4,1 m einbauen. Die elektrischen Hochspannungskomponenten wie Batterie, Wechselrichter, DC/DC-Wandler und Elektromotor sind mit einem effizienten wassergekühlten System verbunden. Es besteht aus einer bidirektionalen Wärmepumpe mit einem Hochspannungskompressor. Dadurch wird sichergestellt, dass der SD1800W e auch unter den anspruchsvollsten Bedingungen arbeiten kann.

Elektrifizierung auf dem Weg nach vorn

Wir planen die Elektrifizierung aller unserer Stadtfertiger. Der Radfertiger SD1800W e wird das erste Modell sein, das auf den Markt kommt, gefolgt von der Kettenversion in Kürze.

Enge Zusammenarbeit

Wie jedes zukunftsorientierte Ziel wird auch der SD1800W e durch die Zusammenarbeit von Experten ermöglicht. Um optimale Arbeitsbedingungen und effiziente Arbeitsabläufe zu erreichen, haben wir uns mit dem Schweizer Unternehmen SUNCAR HK zusammengetan. SUNCAR ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Elektrifizierung von Baumaschinen. Die Serienfertigung des SD1800W e wird in Wardenburg, Deutschland, sein.

Der eCity-Fertiger ist Teil des Z.ERA-Programms von Dynapac, das den Wandel zu einer emissionsneutralen Welt vorantreibt, indem es auf fossilfreie Antriebe wie alternative Kraftstoffe, batteriebetriebene Motoren und Wasserstofflösungen setzt.